DIANETIK  
Was ist Dianetik? Die Macht des Unbewussten Antworten zu häufig gestellten Fragen
Was bedeutet das Wort DIANETIK? Was ist der Verstand? Wie funktioniert die DIANETIK? Unterschied zwischen Dianetik und Scientology
Veranstaltungen, Termine u. Vorträge Erfahrungen, Resultate und Erfolge
Hubbard Dianetik Seminar DIANETIK-Auditing Studier- u. Lernkurse
  SCIENTOLOGY  
Was ist Scientology? Die Ziele Scientology? Scientology in der Gesellschaft? Das Glaubensbekenntnis Scientology? Antworten zu häufig gestellten Fragen
Wie nahm Scientology ihren Anfang? Basiert alles auf der Arbeit eines Mannes? Wie lauten einige der Grundlagen der Scientology? Warum wird Scientology als Religion bezeichnet? Warum ist Scientology eine Kirche? Besitzt Scientology auch religiöse Schriften? Was bedeutet das Scientology Kreuz? Was bedeutet das doppelte Dreieck? Unterschied zwischen Dianetik und Scientology Was ist die Brücke in Scientology? Ist der Mensch ein geistiges Wesen? Hat Scientology eine Vorstellung von Gott? Glaubt Scientology an Nächstenliebe? Warum möchten Scientologen anderen Menschen helfen? Gibt es in Scientology das Konzept von Gut und Böse? Glaubt Scientology, dass der Mensch sündig ist? Glaubt Scientology an Reinkarnation oder an frühere Leben? Hat Scientology irgendwelche politischen Ansichten? Können Kinder an Scientology teilnehmen? Wie?? Was sagt Scientology über Kindererziehung? Wie sieht Scientology Moses, Jesus, Mohamed ...?
  L. Ron Hubbard   Aktuelles in den Medien Soziale Aktivitäten Weitere Links zur Information Andere Zentren in Deutschland
  Freier Persönlichkeits-Test  
Oxford Analyse online starten Fragebogen zum Download
  Shop für Bücher & DVDs  
Shop aufrufen Kostenlose DVDs bestellen Kostenlose eBooks
Bücher & DVDs
Der Weg zum Glücklichsein
  Kurzfilme zum Thema...   
... neueste Fernseh Spots ... Werkzeuge für das Leben
Tips zum Glücklichsein Ehe, Familie u. Kinder Beziehungen mit Anderen Stress, Angst, Niedergeschlagenheit Das Leben besser verstehen Schwierigkeiten bei der Arbeit Integrität, Ehrlichkeit und Ethik Umgang mit Konflikten Studier- und Lernprobleme Krankheiten und Verletzungen Probleme mit Drogen Ihr Image in der Öffentlichkeit Kommunikation
... DIANETIK ... SCIENTOLOGY ... L. Ron Hubbard ... wie wir helfen ... Menschenrechte ... Anti Drogen Kampagne ... Was ist Größe?
Übersicht
Inhaltsverzeichnis Wie Sie uns finden

 



Inhaltsverzeichnis

Veranstaltungen, Termine u. Vorträge

Anfahrts- u. Routenplaner


Die Grundlagen menschlicher Beziehungen. Hier Klicken!


Sind Sie neugierig in Bezug auf sich selbst? Hier klicken!



Sofort-Kontakt

0731-725 668-0
1400 bis 2000 Uhr


Jetzt NEU!
(kostenloses eBook)



Erhältlich in über
90 Sprachen!
















 

 


WIE FUNKTIONIERT DIE DIANETIK?

In Dianetik: Der Leitfaden für den menschlichen Verstand schreibt L. Ron Hubbard: „Die Quelle von Aberration wurde als ein bisher unvermuteter Unterverstand erkannt, der, samt seinen eigenen Aufzeichnungen, unterhalb dessen liegt, was der Mensch als seinen ‚bewussten‘ Verstand versteht. Die Vorstellung vom unbewussten Verstand wird in der Dianetik durch die Entdeckung ersetzt, dass der ‚unbewusste‘ Verstand der einzige immer bewusste Verstand ist. In der Dianetik wird dieser Unterverstand der reaktive Verstand genannt.“

Der reaktive Verstand speichert keine Erinnerungen der Art, wie wir sie kennen. Er speichert bestimmte Arten geistiger Eindrucksbilder, die Engramme genannt werden. Diese Engramme sind vollständige, bis ins kleinste Detail gehende Aufzeichnungen von allen Wahrnehmungen, die in einem Augenblick teilweiser oder vollständiger „Bewusstlosigkeit“ vorhanden waren.

„Bewusstlosigkeit“ könnte durch den Schock eines Unfalls, die Betäubungsmittel während einer Operation, während des Schmerzes einer Verletzung oder dem Delirium einer Krankheit verursacht werden. Während jener Zeiten, in denen der analytische Verstand ganz oder teilweise ausfällt, schaltet sich der reaktive Verstand ganz oder teilweise ein. Ein Engramm existiert unter der Ebene der Bewusstheit, kann jedoch aktiviert werden, um seinen Inhalt geltend zu machen, und kann nicht ausgewertete, unbewusste und unerwünschte Ängste, Emotionen, Schmerzen und psychosomatische Krankheiten verursachen.

In der Dianetik erzählt die Person ein Geschehnis der „Bewusstlosigkeit“ wieder – vom Beginn bis zum Ende, solange, bis das Engramm reduziert ist, was bedeutet, dass alle Ladung oder aller Schmerz aus einem Geschehen herausgenommen oder gelöscht wird, was wiederum bedeutet, dass das Geschehnis für immer verschwunden ist. In jedem Fall ist das Individuum frei von der aberrativen Wirkung des Geschehnisses, und es kann eine enorme Erleichterung erleben und eine höhere emotionale Stufe erreichen.

Das ist das Wunder der Dianetik.